Motivation

„My expectations were reduced to zero when I was 21. Everything since then has been a bonus“.

– Stephen Hawking

Bild: Wangerooge – September 2020

meine mutter

Letzter Urlaub in Frankreich August 2018

Halbmarathon-Route auf Insel Wangerooge

Wangerooger Strand 2020

Mom im Rollstuhl

Herbst 2019

Die Krankheit ALS war mir nur durch die im Jahr 2014 ins Leben gerufene ice bucket challenge (Wikipedia🔗) bekannt, persönlich hatte ich bis dato keinerlei Berührungspunkte und konnte mir auch nicht vorstellen, was diese Erkrankung für den oder die Betroffene und deren Angehörige bedeutet.

Das sollte sich im Mai 2018 schlagartig ändern, als nach langer Arzt-Odyssee meine Mutter mit 58 Jahren die Diagnose ALS erhielt. Beginnend mit dem Verlust der Beweglichkeit der Beine, verlor sie über die Zeit die Fähigkeit zu sprechen, zu schlucken sowie ihre Arme zu benutzen.

Während dieser Zeit begann ich zum psychischen Ausgleich mehr und mehr zu joggen, beginnend mit ihrer Hausstrecke, die sie jahrelang jeden Tag gewalkt ist. Ich wollte für sie mitlaufen und so entstand die Idee, mich für einen Halbmarathon zu registrieren, der aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde.

Meine liebe Mutter hat den Kampf gegen ALS am † 19.12.2019 beendet.

Den Halbmarathon bin ich im September 2020 alleine auf ihrer Lieblingsinsel Wangerooge gelaufen.

Neben vielen Emotionen, die ich dabei durchlebte, entstand auch die Idee, posthum für sie und alle weltweit Betroffenen weiterzukämpfen.

Ich kontaktierte daraufhin Karl-Heinz Zacher, Gründer der faceALS Stiftung, der seine Frau aufgrund von ALS verloren hat und erhielt durch ihn den Kontakt zu Olaf Albrecht, seines Zeichens Manager von André Greipel, dessen Mutter das gleiche Schicksal ereilte. (Website André Greipel🔗). Gemeinsam mit meinem Bruder starteten wir dann die Projektumsetzung und entwickelten über die letzten Monate die Idee weiter, kontaktierten Sponsoren und Supporter, waren kreativ und verfolgten mit Herzblut und Hartnäckigkeit unser Ziel.

Und: here we are – der Grundstein für etwas Großes ist gelegt – lass uns gemeinsam die Welt ein kleines bisschen verändern!

Unterstütze den kampf gegen als

#fightalsrun